Seite wählen

Bundle Asetek Invicta : Test & Meinungen

Sim Racer

Als E-Sport-Pilot & leidenschaftlicher Sim-Racer habe ich beschlossen, meine Leidenschaft auf dieser Website zu teilen.

Bundle Asetek Invicta

Vorteile

  • Immersive Force Return mit den 27 nm der Basis
  • Hydraulische Tretkurbel mit einem Druck von bis zu 100 bar
  • Lenkrad mit Kohlefaser-Finish und offenen Griffen

Nachteile

  • Sehr schwer zu bedienendes Bremspedal
  • Das Lenkrad dieses Bundles entspricht dem der Forte-Reihe.

Unsere Bewertung: 9.6/10

Asetek ist in das Sim-Racing-Rennen eingestiegen, und die Marke möchte mit Giganten des Segments wie Asetek konkurrieren. Simagic, Fanatec und sogar Simucube. Es muss gesagt werden, dass dieses Unternehmen, das hauptsächlich Wasserkühlung anbietet, über eine umfassende Erfahrung im Bereich der Kühlung von CPUs und/oder GPUs verfügt. In der Tat dominiert diese Marke das Segment mit ihren CPU- und GPU-Blockpatenten, Heizkörpern und auch Pumpen.

Praktisch alle Hersteller von AIO-Wasserkühlungen, wie z.B. Corsair, haben ihre eigenen Wasserkühlungen. Corsair, NZXT, Be Quiet und so weiter nutzen die Patente und Designs von Asetek. Und das sagt viel über die Fähigkeiten der Marke aus. Dennoch ist der Bereich des Sim-Racing ein wenig komplizierter als das Wasserkühlen, denke ich, und Asetek möchte dennoch einen Teil des Marktes für sich gewinnen.

Derzeit hat die dänische Marke 3 Serien von Sim-Racing-Geräten: La Prima, Forte und InvictaDie Preise für den Einstieg, die Mitte und das obere Ende des Segments. In jeder Serie gibt es eine Direct Drive Basis, Pedale und ein Lenkrad. Asetek bietet derzeit zwei Lenkräder an, aber nach dem, was ich im Internet gefunden habe, ist die Marke dabei, ein Invicta-Lenkrad zu entwickeln. Im Folgenden werde ich Ihnen die Ultra-Premium-Geräte vorstellen, die die dänische Marke anbietet.

Wesentliche und technische Merkmale des Bundles

  • Direct Drive Basis mit 27 nm Drehmoment
  • Volant Forte mit einem Durchmesser von 29 cm und offenen Griffen
  • Hydraulische Tretkurbel mit einem Druck von bis zu 100 Bar und THORP-Technologie
  • 22-Bit Encoder auf Basis von
  • 12 Tasten, 6 Drehschalter, 2 Schalter und 3 Encoder auf der Frontplatte für das Steuerrad
  • QR auf der Rückseite des Lenkrads identisch mit dem von Simcubia. Simucube
  • Tretlager in der S-Version erhältlich und ein “Clutch”-Kit für ein zusätzliches Kupplungspedal

Design

Dann das Design. Ich werde mit dem der Basis beginnen. Der Invicta ist vom Design her fast identisch mit dem Forte, er ist nur größer. Das Gehäuse ist vollständig aus Aluminium gefertigt und mit Kühlrippen versehen, die zur Kühlung des Motors beitragen. Auf der Vorderseite enthält die Abdeckung den QR, der mit dem von Simucube identisch ist, mit einer Slot-Installation.

Das Lenkrad ist das gleiche wie bei der Forte-Reihe, da Asetek noch kein Lenkrad für den Invicta herausgebracht hat, aber sie arbeiten daran. Das Design ist ansprechend, mit Kohlefaser auf der Brustplatte, allen Bedienelementen an den Seiten und großen, offenen Griffen.

Die Tretkurbel ist der zweite Teil des Widerstandes. Insgesamt ist zu erkennen, dass die Invicta-Pedale vom Forte inspiriert sind, mit schönen Aluminiumpedalen, einer hervorragend verarbeiteten Platte und leuchtend orangefarbenen Akzenten an einigen Teilen. Es ist einfach wunderschön, und wie ich bereits im Test des Forte-Bundles erwähnt habe, ist diese Invicta-Pedalanlage auch als Pagani Huayra R erhältlich!

AG DD PRO

Anpassen der Montage

Die Invicta-Basis bietet eine Vielzahl von Montageoptionen, sowohl von unten als auch von vorne. Die meisten Chassis berücksichtigen die Befestigungen für diese Basis, aber versuchen Sie, eines zu finden, das sehr stabil ist, da das kleine Juwel 27 nm Drehmoment ausgibt. Wenn Sie sich für eine Frontbefestigung entscheiden, benötigen Sie eine Halterung, die dies ermöglicht, oder Sie müssen Löcher mit einem Abstand von 8,7 cm direkt in Ihr Chassis bohren.

Die Invicta-Kurbelgarnitur wird ebenfalls auf einem Rahmen montiert, und zwar einem sehr steifen, wie ich bereits erwähnt habe. Das Hydrauliksystem dieses Geräts kann bis zu 100 Bar Druck aushalten, und das ist einfach enorm. Sie können die Hauptplatte des Tretlagers ohne große Probleme direkt am Rahmen befestigen.

Und schließlich wird das Forte-Lenkrad direkt in den QR-Code eingesteckt, der dem von Simucube sehr ähnlich ist. Und um ehrlich zu sein, ist es fast dasselbe, da die beiden Unternehmen zusammenarbeiten, wie man sagen könnte. In Wirklichkeit ist es eher eine Lizenz zur Nutzung von Plänen, Designs, Software und einer Menge anderer Dinge, die bei Simucube gut sind. Wie auch immer, das Lenkrad wird direkt in den Schlitz gesteckt und bleibt dort warm, ohne sich zu bewegen.

 

Herstellung und Fertigstellung

Die Invicta Pedale und die Basis verwenden hochmiumhaltiges Aluminium für die Struktur und CNC-gefräste Teile für die Pedale. Es ist sehr hochwertig, hervorragend verarbeitet und ohne Herstellungsfehler. Der einzige leicht negative Aspekt der Basis ist die Verwendung von Kunststoff für einige Abdeckungen, insbesondere die vorderen und hinteren Abdeckungen. Ich muss sagen, dass es nicht super premium ist, auch wenn es nur Caches sind. Also

Das Lenkrad besteht aus einem Verbundwerkstoff. Mit anderen Worten: Es handelt sich um einen mit Kohlefaser verstärkten Kunststoff. Es ist schön anzusehen, vor allem auf der Rückseite des Forte-Lenkrads, es ist solide in den Händen, aber es sieht billig aus für ein Lenkrad, das ein Vermögen kostet. Dennoch ist die Verarbeitung gut, mit einem Gerät, das in seiner gesamten Struktur gepflegt ist, mit Ausnahme vielleicht einiger Bedienelemente, die bei der Benutzung ein wenig hängen bleiben.

 

Das Bundle in die Hand nehmen

Die Handhabung des Forte-Lenkrads ist wirklich ausgezeichnet, wie ich finde. Das Rad ist nach unten offen, was bedeutet, dass die Griffe nicht bis zum Brustpanzer reichen, was der allgemeinen Ergonomie des Lenkrads sehr zugute kommt. Außerdem ist der Durchmesser der Griffe im Vergleich zu den eher dünnen Lenkrädern der Konkurrenz recht groß, was den Griff und die Ergonomie verbessert.

Alle Knöpfe sind sehr gut positioniert, ebenso wie die Schaltwippen auf der Rückseite. Die einzigen Probleme mit diesem Lenkrad sind einige Knöpfe, die schwer zu bedienen sind, und die Tatsache, dass das Rad nur zwei Schaltwippen auf der Rückseite hat, schränkt seine Verwendung in vielen Sim-Racing-Disziplinen ein.

Die Invicta-Pedale sind fast genauso wie beim Forte: Die Pedale stehen fast im 90°-Winkel, was auf der langen Strecke nicht sehr komfortabel ist, es sei denn, Sie haben eine F1-ähnliche Sitzposition mit hochgelegten Beinen. Die Pedaleinstellungen sind ebenfalls nicht sehr präsent, so dass wir es hier mit einem Gerät zu tun haben, das nicht jedermanns Geschmack treffen wird.

Empfindungen während des Spiels

Die Basis

Zunächst müssen Sie einige Zeit mit der Asetek-Software verbringen, um die Basis richtig einzustellen, sei es in Bezug auf Leistung, Drehwinkel, FFB, etc. Vergessen Sie nicht, dass diese 27 nm Drehmoment entwickelt; das ist stark und diese Basis kann Ihnen leicht weh tun, wenn nicht sogar sehr weh.

Bundle Asetek Invicta 3

Sobald Sie Ihre Leistungseinstellungen gefunden haben, ist es eine Freude, die Invicta-Basis im Sim-Racing zu verwenden. Sie werden alle Details spüren, die von der Physik-Engine des Spiels erzeugt werden, und alles wird perfekt auf das Lenkrad übertragen, ob es nun leichte und sehr leichte Details sind, große und sehr große, subtile und alles andere. Es ist eine wahre Freude, diese Basis für Sim-Racing zu verwenden, und die Tatsache, dass Sie 27 nm Drehmoment haben, die Sie wahrscheinlich nicht zu 100% nutzen werden, ermöglicht es Ihnen, das Clipping aus Ihrem virtuellen Läuferleben zu entfernen, und das ist unbezahlbar für mich.

 

Das Lenkrad

Kommen wir nun zum Asetek Forte Lenkrad. Gut, seine rechteckige Form ermöglicht eine sehr gute Ergonomie bei allen Titeln des Typs Formula und GT/Langstreckenrennen. Für mich ist es einfach perfekt, insbesondere da die Griffe nach unten offen sind und im Vergleich zur Konkurrenz groß sind.

Bundle Asetek Invicta 4

Dieser Lenkrad ist schwer (ca. 1,4 kg), und das trotz einer Struktur, die vollständig aus Verbundwerkstoffen besteht; Kohlefaser und verstärkter Kunststoff. Allerdings werden Sie das Gewicht in den Kurven nicht spüren, da die Basis ein maximales Drehmoment von 27 nm aufweist. Dies ist übrigens auch bei der Forte-Basis der Fall, die 18 nm Drehmoment entwickelt, so dass das hohe Gewicht des Rades keine Rolle spielt.

Die Tatsache, dass es nur zwei Schaltwippen auf der Rückseite gibt, schränkt die Nutzung sowohl in der Formel 1 als auch in GTs stark ein. Sie werden mit diesem Lenkrad keine Launch Control, Kupplung oder ähnliches haben, was sehr schade ist. Darüber hinaus sind einige Bedienelemente, insbesondere die Schalter, schwer zu bedienen und bleiben manchmal beim Laufen hängen. Ich weiß nicht, ob es ein Problem mit der Toleranz oder mit schlecht bearbeiteten Teilen ist.

 

Das Tretlager

Zum Schluss kommen wir zu den Invicta Pedalboards mit ihrer THORP-Technologie. Das Gaspedal ist ein einfaches Pedal, das sehr flexibel ist. Die Empfindungen sind linear, mit wenig Widerstand seitens des Mechanismus. Gleichzeitig ist es ein Gaspedal und wir wollen nur, dass es zuverlässig, präzise und reaktionsschnell ist. Die Invicta-Pedale sind es ohne Probleme.

Bundle Asetek Invicta 4

Das Kupplungspedal ist einfach, aber komplizierter als das Gaspedal. Die Kupplung verwendet ein zweistufiges Standardsystem, wie es auch bei der Konkurrenz zu finden ist. Es funktioniert sehr gut, ist dank des Hall-Sensors zuverlässig und ziemlich flexibel, wobei es auch einige Einstellungen für den Widerstand gibt. Mir hat dieses Pedal ehrlich gesagt sehr gut gefallen, aber es wird separat verkauft und kostet fast so viel wie ein hochwertiges Load Cell Pedalboard.

Die Bremse ist ein hydraulisches System mit einem Druck von 100 bar. Der THORP ist ebenfalls ein zweistufiges System, wobei die erste Stufe eher leicht ist und einen kurzen Hub hat, aber etwas Bremswirkung bietet. Stellen Sie sich das so vor, wie wenn Sie in einem Auto die Bremsbeläge näher an die Bremsscheiben heranbringen. Je mehr Druck Sie auf die Bremse ausüben, desto mehr Kraft wird das Auto auf das Bremssystem ausüben, wodurch das Fahrzeug stark an Geschwindigkeit verliert. Ich werde es jetzt sagen: Es ist ein sehr realistisches Gefühl, vor allem, wenn Sie schon einmal ein Rennen gefahren sind.

 

Kompatibilität

Natürlich ist das Invicta-Bundle derzeit nur mit der PC/Windows-Plattform kompatibel, aber der Hersteller plant auch Modelle für Konsolen. Was Sim-Racing-Titel betrifft, so habe ich AC, ACC, rFactor, iRacing, F1 2022 und viele andere Sim-Arcade- und Simulations-Rennspiele getestet und es gab keine Probleme.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das wird weh tun. Das komplette Bundle kostet auf der Asetek-Website fast 3100 € in Lagerkonfigurationen, d.h. ohne Kupplungspedal (über 300 €) oder Modell S der Pedale (ca. 60 € mehr) und ohne die Halterungen für die Basis (zwischen 75 und 160 €). Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung nach recht gut, wird aber durch das Lenkrad aus Verbundwerkstoff stark beeinträchtigt.

 

Mein Urteil

Ich kann dieses Paket nur professionellen oder erfahrenen Sim-Racing-Piloten empfehlen, und vor allem solchen mit einem gut gefüllten Bankkonto. Sie benötigen jedoch einen F1-Rahmen, um das Maximum aus der vertikalen Position der Pedale herauszuholen.

Im Gegensatz zum Forte-Bundle empfehle ich Ihnen, den Invicta ohne zu zögern als Ganzes zu kaufen, wenn Sie es sich leisten können (finanziell und technisch). Alles an diesem Paket ist perfekt, außer vielleicht das Material des Lenkrads, aber angesichts des Gefühls werden Sie das schnell vergessen.

Bundle Asetek Invicta 3

Bundle Asetek Invicta

Ein außergewöhnliches Bundle für erfahrene Piloten.

Notez cet article

Es könnte Ihnen auch gefallen…

Moza ES: Test & Meinungen

Moza ES: Test & Meinungen

Moza ESVorteile Mehrere vollständig einstellbare Befehle Verarbeitung und Materialien premiums Ausgezeichnete...

Moza CS V2P: Test & Meinungen

Moza CS V2P: Test & Meinungen

Moza CS V2PVorteile Premium-Lenkrad in ausgezeichneter Qualität Struktur aus Aluminiumlegierung Drahtlose Verbindung...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

FANATEC BUNDLES FÜR WENIGER ALS 400€ KAUFEN
This is default text for notification bar