Thrustmaster-Lenkrad : Welches ist das Richtige? Der ultimative Leitfaden

Sim Racer

Als E-Sport-Pilot & leidenschaftlicher Sim-Racer habe ich beschlossen, meine Leidenschaft auf dieser Website zu teilen.

Alle Sim-Racing-Fans wissen, dass man auf der Rennstrecke nur dann gut abschneiden kann, wenn man ein hochwertiges Lenkrad in den Händen hält. Unter den Angeboten auf dem Markt sind Thrustmaster-Lenkräder besonders beliebt, vor allem bei denjenigen, die hoffen, professionelle Ausrüstung zu einem günstigeren Preis zu bekommen. Jahr für Jahr produzieren sie wettbewerbsfähige Ausrüstung für alle Arten von Plattformen und bringen sowohl Innovation als auch Spaß für alle Spieler!

Damit Sie sich ein besseres Bild von den Lenkrädern machen können, die diese ikonische Marke anbietet, haben wir für Sie diesen umfassenden Leitfaden verfasst. Wir sagen Ihnen in diesem Artikel alles, was Sie über Thrustmaster wissen müssen, was die Geschichte der Marke ist, was ihren Ruf begründet hat oder wie Sie Ihr Thrustmaster-Lenkrad auswählen sollten. Außerdem stellen wir Ihnen die verschiedenen Lenkradserien des Herstellers vor und präsentieren Ihnen eine Auswahl der besten Lenkräder pro Serie.

Die Geschichte der Marke Thrustmaster

Die Marke Thrustmaster wurde 1990 in den USA gegründet und begann mit einer Kombination aus Ingenieuren und Piloten der US Air Force, der Marine und der NASA. Dank seines technologischen Know-hows begann Thrustmaster mit der Entwicklung von Flugsimulationsprodukten und dem Design von Spielen, Headsets und Controllern. Das Hauptziel des Unternehmens war und ist die Entwicklung von Peripheriegeräten, die ein äußerst präzises Gameplay und ein umfassendes Erlebnis mit optimalem Realismus auf zahlreichen Plattformen bieten.

Seit ihrer Gründung werden die Produkte des Unternehmens sowohl von leidenschaftlichen Videospielern als auch von eher gelegentlichen Spielern genutzt. Für das Marktsegment, das sie bedient, ist die Marke Thrustmaster in Bezug auf den Realismus und den Grad der Immersion ihrer Ausrüstung schwer zu schlagen.

Warum sollte man ein Thrustmaster-Lenkrad kaufen?

Was Thrustmaster-Produkte auszeichnet, ist, dass sie zu einem für die Käufer sehr erschwinglichen Preis vertrieben werden. Dies hat viele Spieler, die neu in der Welt des Sim-Racing sind, näher an die Marke herangeführt. Sie müssen nicht zu viel investieren, um eine qualitativ hochwertige Erfahrung zu machen.

Seit den frühen 1990er Jahren, als das Unternehmen gegründet wurde, hat es mit Marken wie Sony, Ferrari, Sparco und Nintendo zusammengearbeitet, um Produkte für Spielkonsolen herzustellen. Aus diesem Grund ist es ein Unternehmen mit einem Prestige, das es auch mit den sichtbarsten Marken auf der Handelsbühne teilt.

Obwohl ihre Produkte auch von erfahrenen Spielern genutzt werden können, gilt sie als die beste Marke für Anfängerpiloten. Dank der Materialien, die bei der Herstellung seiner besten Modelle verwendet werden, erhalten Sie eine Kaufgarantie mit einer Nutzlebensdauer von mehreren Jahren.

Die entscheidenden Aspekte der von Thrustmaster hergestellten Sim-Racing-Lenkräder lassen sich auf ihr globales Mantra zur Herangehensweise an die gesamte Branche zusammenfassen. Sie wollen all ihren Produkten immer das gleiche Maß an Sorgfalt und Aufregung einflößen, und das zeigt sich deutlich in all ihren Lenkradserien.

Leidenschaft, Innovation und Qualität sind die drei Schlüsselbegriffe der Marke.

Es ist in erster Linie diese Leidenschaft für die Schaffung vielfältiger Lösungen und Erfindungen, die sie wirklich von anderen Herstellern in dieser Branche unterscheidet. Wie können sich Menschen für das, was Sie verkaufen, begeistern, wenn Sie selbst nicht begeistert sind? Das ist ihre Philosophie zu diesem Faktor und darüber hinaus.

WasInnovationen angeht, will Thrustmaster nie einen Zug hinterherhinken. Seit ihrer Gründung haben sie Lizenzen von erstklassigen Institutionen erworben und die Ausbildung ihrer Arbeitskräfte verbessert, um stets das neueste und beste Spielmaterial anbieten zu können. Jedes Produkt, das sie herausbringen, ist nicht nur an sich gut gemacht, sondern vor allem immer innovativer.

Der letzte Teil des Mantras von Thrustmaster besteht darin, immer die besten auf dem Markt erhältlichen Materialien zu verwenden, um ihre hochwertige Hardware herzustellen. Selbst die Produkte, die für diejenigen mit einem kleineren Budget entwickelt wurden, sind jedes Mal durchdacht und mit dem Besten ausgestattet, um den Spielern robuste und langlebige Produkte zu bieten.

Wie wählt man ein Thrustmaster-Lenkrad aus?

Wenn man bedenkt, dass der Preis bei Thrustmaster-Lenkrädern im Vergleich zu anderen Herstellern keinen so großen Einfluss hat, hängt die Wahl von Ihrem speziellen Geschmack ab. Zuallererst sollten Sie sich überlegen, welche Art von Spielen Sie gerne spielen. Am Ende sollte der Stil des Lenkrads mit dem Design Ihrer Anlage oder Ihres Cockpits übereinstimmen.

Wenn Sie z. B. die Formel 1 mögen, sollten Sie nach einem Modell suchen, das das Design der Lenkräder von einsitzigen Autos teilweise oder vollständig nachahmt. Wenn Sie gerne Rallyes fahren, empfiehlt es sich, eine Version mit einem Rad mit rundem Umfang zu kaufen.

Ein weiteres Element ist der Nutzungsfaktor, da einige Produkte hauptsächlich aus Kunststoff bestehen. Trotz der Qualitätsgarantie sollten Sie daran denken, dass sie nicht die beste Wahl sind, wenn Sie vorhaben, sie täglich für ein paar Stunden zu benutzen. Wenn Sie sich für Modelle entscheiden, die mit Metall oder Aluminium beschichtet sind, haben Sie eine größere Gewissheit, dass sie mit großer Entschlossenheit reagieren.

Das Thrustmaster-Ökosystem

Bevor wir uns mit den verschiedenen Produktreihen der Marke Thrustmaster beschäftigen, möchten wir Ihnen einen Einblick in ihr Ökosystem geben.

Dadurch können Sie praktisch alle peripheren Komponenten der Marke wie Pedale, Schalthebel, Handbremsen usw. über einen PC mit einem einzigen USB-Anschluss verbinden.

Dies hat klare Vorteile. Zunächst einmal können Sie die Bremskraft mit einer einzigen Software einstellen. Zweitens wird dadurch die Anzahl der benötigten physischen USB-Verbindungen reduziert, was aus einer Reihe von Gründen sehr wichtig ist.

Mit der heutigen Hardware ist es leicht möglich, die USB-Anschlüsse Ihres PCs zu überlasten und zufällige Unterbrechungen zu verursachen. Außerdem funktionieren einige ältere Sim-Racing-Spiele nicht gut, wenn mehrere Eingabegeräte angeschlossen sind, und diese zum Laufen zu bringen, kann ein echtes Problem sein. Mit dem Thrustmaster-Ökosystem können Sie Ihre Teile ganz einfach miteinander verbinden, um ein flüssigeres Gameplay zu ermöglichen.

Ein weiteres spezifisches Merkmal von Thrustmaster-Produkten, das nicht in ihrem Mantra „Leidenschaft, Innovation und Qualität“ enthalten ist und das Sie in allen Bereichen ihrer Produkte finden werden, ist, dass das Thrustmaster-Ökosystem die Garantie bietet, dass alle Lenkradbasen, die sie entwerfen, mit allen Thrustmaster-Produkten funktionieren.

So können Sie Zubehör aus den verschiedenen Produktreihen der Marke nach Belieben mischen, ohne sich über Kompatibilitätsprobleme Gedanken machen zu müssen.

Die verschiedenen Lenkradserien von Thrustmaster

Wenn Sie ein Lenkrad oder ein anderes Produkt von Thrustmaster kaufen wollen, ist es wichtig zu beachten, dass die Marke alles, was mit Simulationsrennen zu tun hat, in drei Hauptlinien unterteilt. Bedenken Sie, dass es auch andere Lenkräder und Rennsportgeräte gibt, die eigenständig sind und nicht wirklich zu diesen Produktreihen passen, wenn Sie auf deren Website recherchieren.

Die Art und Weise, wie Thrustmaster-Lenkräder getrennt werden, berücksichtigt nicht nur den Preis, sondern schenkt auch den spezifischen Lizenzen, die sie gekauft haben und für die sie an der Seite anderer Firmen gearbeitet haben, besondere Aufmerksamkeit.

Die erste Produktlinie ist bei weitem die umfangreichste und variabelste und umfasst ihre wichtigste Produktlinie, die für die Verwendung mit den Konsolen PlayStation und Xbox entwickelt wurde. Sie wird aufgrund der Anzahl der enthaltenen Produkte meist als „Hauptsortiment“ bezeichnet. Da sie hauptsächlich von Thrustmaster entwickelt werden, werden Sie feststellen, dass die Materialien, die für diese Lenkräder verwendet werden, sie erschwinglicher machen.

Einige echte Stars aus ihrem Sim-Racing-Sortiment sind in dieser Kategorie zu finden, darunter ihre berühmten Add-ons wie die T3PA Pro-Pedale oder das T-GT-Simulations-Rennlenkrad, das viele YouTuber verwenden.

Dann haben wir die Produktreihe von Sparco, die für die Simulation von Rallye-Rennen entwickelt wurde. Wie Sie wahrscheinlich schon vermuten können, hat Sparco die Lizenz für die Herstellung dieser Produkte bereitgestellt. Die Lenkräder in dieser Reihe können auf einer Vielzahl von Konsolen und Ständern verwendet werden, was sie zu einer flexiblen Reihe mit mittleren bis hohen Preisen macht.

Schließlich haben wir noch eine der bekanntesten Produktreihen von Thrustmaster, die Ferrari-Reihe! Wie der Name schon sagt, konzentrieren sich die Modelle dieser Reihe auf Ferrari-Designs und wurden in Zusammenarbeit mit dem ikonischen Autohersteller selbst entwickelt. Die Preise und Konsolen/Unterstützungen variieren in den einzelnen Bereichen stark, sodass es sich um eine hervorragende Produktreihe für fast alle Sim-Racer handelt.

Thrustmasters Kernsortiment

Ein Teil dessen, was diesen Hersteller für Simulationspiloten so attraktiv macht, ist sein Respekt vor den anständigen Preisen, die sich die Menschen leisten können. Natürlich können einige ihrer Produkte teurer sein als andere, aber insgesamt werden die Lenkradmodelle aus dem Hauptsortiment oft zu einem erschwinglichen Preis angeboten, sodass jeder sie ausprobieren kann.

T150 – TMX Force Feedback

Das T150 Force Feedback-Lenkrad und das TMX Force Feedback gehören zur selben Fertigungslinie, sie sind nur mit unterschiedlichen Plattformen kompatibel.

Der erste wird mit einer offiziellen Lizenz von Sony für PlayStation 3, 4 und 5 vertrieben. Das zweite wird mit einer offiziellen Lizenz von Microsoft für Xbox One und Xbox Series X und S vertrieben. Beide Lenkradmodelle können auf dem PC verwendet werden.

Auf der Designseite ist der Stil des Lenkrads, der Base und der Pedale genau derselbe. Beide Modelle verfügen über ein gemischtes System aus Zahnrädern und Riemen, eine optische 12-Bit-Wiedergabe, ein vielseitiges Befestigungssystem für alle Oberflächen und eine Größe von 28 cm, die sich an jeden Laufstil anpassen lässt.

Von den Unterschieden ist der wichtigste, dass der T150 einen konfigurierbaren Rotationsbereich zwischen 270° und 1080° ermöglicht, während der TMX nur zwischen 270° und 900° eingestellt werden kann. Letzteres integriert insgesamt 12 Aktionstasten plus ein Steuerkreuz, ein Betrag, der 13 Tasten und einem D-Pad im PlayStation-Modell entspricht.

Sowohl der T150 als auch der TMX Force Feedback verfügen über eine breite Pe dalplatte mit zwei Pedalen, wobei die Neigung jedes Pedals in drei Winkeln eingestellt werden kann.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Sehr gutes Feedback.
  • Sehr erschwinglicher Preis.

Seine Nachteile 👎👎.

  • Pedalwerk etwas leicht.

Thrustmaster T300 RS

Das Thrustmaster T300 RS Lenkrad hat einen Durchmesser von 28 cm und sein Design ist perfekt kreisförmig. Seine 3 zentralen Speichen sind aus gebürstetem Metall, um eine höhere Fahrstabilität zu vermitteln.

Da es sich um ein Modell handelt, das mit einer offiziellen Lizenz von Sony vertrieben wird, sind die klassischen PlayStation-Tasten wie PS, Share und Option in Reichweite.

Der Großteil der Struktur besteht aus verstärktem Stahl und der Mittelring ist vollständig mit strukturiertem Gummi überzogen, um einen festen Griff zu fördern.

Die Pedale und Schaltwippen sind ebenfalls mit Metall überzogen, was einen zusätzlichen Hauch von Stabilität verleiht.

Trotz alledem bleibt der sportliche Stil erhalten, mit ausgezeichneter Verarbeitung und einer Struktur aus Metall. Zweifellos ist diese Eigenschaft das, was ihm seine Beliebtheit unter den Simracern eingebracht hat.

Die Basis des Rades wird von einem bürstenlosen Motor im Industriestil angetrieben, in den ein hochpräzises FFB-System integriert ist. Sein Mechanismus enthält die H.E.A.R.T.-Technologie, die mit magnetischen Sensoren arbeitet, um eine maximale Lebensdauer zu gewährleisten. Der Rotationswinkel ist zwischen 270 und 1080° einstellbar und seine Verarbeitung beträgt 16 Bit.

Dank des Quick-Release-Mechanismus kann die Basisstation auch mit anderen Modellen der Marke verwendet werden.

Das Thrustmaster T300 RS-Lenkrad ist dank seiner offiziellen Sony-Lizenz mit dem PC und PlayStation-Konsolen kompatibel.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Ausgezeichnetes Force Feedback
  • Leiser Motor

Seine Nachteile 👎👎.

  • Das mitgelieferte Fußpedal könnte besser sein.

Thrustmaster T-GT 2

Das Lenkrad Thrustmaster T-GT 2 wurde von und für den maximalen Genuss von Gran Turismo und der Playstation entworfen. Es ist ein High-End-Lenkrad mit all der fortschrittlichen Thrustmaster-Technologie, die man auch in anderen Modellen sieht, und wurde außerdem optimiert, um das Videospiel Gran Turismo in vollen Zügen genießen zu können.

Sein abnehmbares Rad hat einen Durchmesser von 28 cm und ist mit Leder überzogen. Sein Drehwinkel beträgt 1080 Grad, was ein vielseitiges Fahren ermöglicht.

Die Verbesserungen liegen vor allem im Realismus durch Force Feedback und die vielen eingebauten Technologien wie T-TURBO (mehr Bewegungssensibilität und Reaktionsfähigkeit), T-MCE-Technologie (mehr Präzision und bessere Lenkradeffekte) undTFOC-Algorithmus (optimale Flugbahnkontrolle).

Das Paket enthält Pedale dank einer hochwertigen 3-Pedal-Pedalanlage (die T3PGT), die das Lenkrad ergänzt.

Das Thrustmaster T-GT 2 ist mit PC und PlayStation 3, 4 und 5 sowie dem Thrustmaster-Ökosystem kompatibel.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Enthält die T-DFB-Technologie.
  • Kraftvolle und präzise Rückmeldung

Seine Nachteile 👎👎.

  • Sein etwas hoher Preis

Die Sparco-Reihe von Thrustmaster

Die von Thrustmaster hergestellte lizenzierte Produktreihe von Sparco ist auf Sim-Racing-Ausrüstung spezialisiert, die speziell für den Rallyesport entwickelt wurde. Natürlich gibt es in diesem Sortiment nicht so viele Produkte wie im Hauptsortiment, aber es gibt einige Rennlenkräder, die es wert sind, kennengelernt zu werden!

Aufgrund des Thrustmaster-Ökosystems, das hier ins Spiel kommt, werden Sie keine Sparco-Rennlenkräder mit eingeschlossener Basis finden. Sie müssen die Räder kaufen, die dann mit jeder derzeit erhältlichen Thrustmaster-Basis gekoppelt werden können.

TM Competition Wheel SPARCO P310

Es wurde in Zusammenarbeit mit Sparco entwickelt und ist eine 1:1-Nachbildung des Lenkrads, das im Sparco P310 enthalten ist. Er hat einen Bezug aus schwarzem Veloursleder und seine genauen Maße betragen 31 cm.

Dieses Lenkrad bietet ein einzigartiges ovales Design mit einem halbflachen Stil und verfügt über eine robuste Frontplatte mit sequentiellen Schaltwippen, die mitgebürstetem Aluminium beschichtet sind. Das alles verleiht ihm einen realistischen und luxuriösen Stil.

Sein Rotationswinkel beträgt 1080 Grad und er verfügt über ein hochwertiges Force-Feedback-System durch einen 40-Watt-Brushless-Servomotor , mit dem Sie dank des eingebauten Motor Cooling-Systems auch lange Rennen genießen können.

Das TM Competition Wheel SPARCO P310 ist mit PlayStation, Xbox One und PC kompatibel. Die enthaltenen Schalter sind 9 Aktionstasten, 2 13-Zentimeter-Steuerknüppel, ein D-Pad mit internem Pusher und 2 Steuerknüppel. Obwohl das Modell für alle Arten von Rennen verwendet werden kann, wird es für GT-Titel empfohlen.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Starke und reaktionsschnelle Kraftrückgabe.
  • Sehr gute Verarbeitungsqualität.

Seine Nachteile 👎👎.

  • Verfügt nicht über ein Schnellwechselsystem für das Rad.

Sparco Rally Wheel R383 Add-On

Es ist ein Lenkrad, das ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Marke Sparco entwickelt wurde und eine Hommage an den Sparco R383 unter einem 1:1-Designmaßstab darstellt. Obwohl es sich leicht an jeden Rennstil anpassen lässt, ist es in der Praxis eher für GT- und Rallyespiele geeignet.

Das Rad selbst ist mit einem weichen, geschmeidigen Wildleder überzogen, das eine hervorragende Haftung fördert, ohne das Unbehagen, das von anderen griffigen Materialien herrühren kann.

Die schwarze Frontplatte aus robustem, gebürstetem Metall und der Knopfbereich im Karbonstil bieten ein einnehmendes Erlebnis in der Welt von Sparco und Rallye-Autorennen und sorgen für maximale Immersion.

Auf der Kontrollbasis sehen Sie 9 Aktionstasten, ein Steuerkreuz und einen berührungsempfindlichen Schalter mit einer Lebensdauer von 500.000 Aktivierungen.

Das Sparco Rally Wheel R383 Add-On ist mit allen Spieleplattformen (PC, Xbox und PlayStation) sowie mit dem gesamten Thrustmaster-Ökosystem kompatibel.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Sehr schönes Design
  • Breite Kompatibilität

Seine Nachteile 👎👎.

  • Joystick etwas zu empfindlich.

Thrustmasters Angebot an Lenkrädern mit Ferrari-Lizenzen

Last but not least haben wir hier eine der ikonischsten Produktreihen aus dem Thrustmaster-Arsenal: die Ferrari-lizenzierten Lenkräder! Was könnte cooler sein, als mit einem glänzenden Ferrari-Symbol in der Mitte Ihres Lenkrads zu spielen? Dieser ikonische schwarze Hengst symbolisiert mehr als nur Schönheit, denn die Qualität dieser Rennlenkräder ist wirklich beeindruckend.

TS-PC Racer Ferrari 488 Challenge

Das TS-PC Racer Ferrari 488 Challenge Lenkrad wird unter offizieller Ferrari-Lizenz vertrieben und ist eine Nachbildung des Ferrari 488 Challenge im Maßstab 9:10. Das Modell ist nur mit Windows 7, 8 und 10 kompatibel.

Das Lenkrad hat einen Durchmesser von 32 cm, ist mitAlcantara bezogen und verfügt über zwei Schaltwippen.

Die Basisstation verfügt über insgesamt 15 LED-Leuchten, die die Drehzahl Ihres Fahrzeugs katalogisieren. Hinzu kommen 2 Steuerkreuze, 2 Drehknöpfe, 8 Aktionstasten und insgesamt 25 konfigurierbare Funktionen.

Dieses Modell verfügt über die gesamte Technologie von Thrustmasters High-End-Lenkrädern, einschließlich der Thrustmaster TS-PC Servobasis mit einem Drehwinkel von 270º-1080º, einem leistungsstarken Force Feedback mit 40 Watt Leistung, einem externen Turbo Power Netzteil und einem eingebauten Cooling System .

Seine Vorteile 👍👍.

  • Starke und reaktionsschnelle Kraftrückgabe.
  • Sehr gute Ergonomie.

Seine Nachteile 👎👎.

  • Ein bisschen teuer.

Thrustmaster Ferrari 599XX EVO

Dieses Thrustmaster-Lenkradmodell ist eine Replik im Maßstab 8/10 des Lenkrads, das im 599XX EVO enthalten ist, und wird unter offizieller Ferrari-Lizenz hergestellt. Es ist mit allen Thrustmaster-Basisstationen kompatibel, die abnehmbare Modelle akzeptieren, und die Hülle, die das Rad bedeckt, ist handgenäht und aus Alcantara gefertigt.

Die Struktur des Lenkrads ist identisch mit den vollständigen Automobilstandards, was ihm ein völlig neues Maß anAuthentizität und Realismus verleiht. Dieses Lenkrad verfügt über Merkmale wie Polyurethan-Formung für ein flexibles Gefühl und unglaublichen Komfort, kombiniert mit einem inneren „Reifen“, der vollständig aus Stahl besteht.

Der im Lenkrad enthaltene Berührungsschalter hat mehr als 10 000 000 Betätigungen, wiegt 1,2 kg und hat einen Durchmesser von 30 cm. Die bei der Herstellung des Produkts verwendeten Materialien geben Ihnen das Gefühl, vor einem echten Rennwagenlenkrad zu sitzen.

Sie können den Thrustmaster Ferrari 599XX EVO auf PC, PS4 und Xbox verwenden und ihn dank des QuickRelease-Systems ganz einfach mit einer Lenkradbasis koppeln.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Unglaubliche Alcantara-Textur
  • Breite Kompatibilität

Seine Nachteile 👎👎.

  • Die Verarbeitung ist nicht top

Welches Thrustmaster-Lenkrad kaufen?

Nachdem wir nun über die verschiedenen Produktreihen und Lenkradmodelle von Trustmaster gesprochen haben, kommt die wichtigste Frage: Welches Lenkrad sollten Sie kaufen?

Es kommt darauf an, welcher Typ Simulationsläufer Sie sind und welche Arten von Spielen Sie am häufigsten spielen.

Die passionierten Rallyefahrer unter Ihnen würden z. B. gut daran tun, das Lenkrad zu kaufen. TM Competition P310 wegen seiner ergonomischen ovalen Form, die perfekt zu diesem Stil passt, während die Fans von F1-Simulatorrennen viel besser das Ferrari F1 Lenkrad .

Diejenigen, die gerne ein wenig alle Rennstile spielen, sollten sich hingegen für die Modelle Thrustmaster T150 oder TMX Force Feedback die zu der Konsole ihrer Wahl passen.

Wenn Sie ein GT-Fan sind und sich ein solches Gerät leisten können, können wir Ihnen nur das Modell empfehlen Thrustmaster T-GT2 dessen Qualität und Technologie unglaublich ist und dessen Force Feedback alle anderen Produkte von Thrustmaster bei weitem übertrifft.

Wie bereits erwähnt, sind es vor allem Ihr persönlicher Geschmack und Ihr Budget , die bestimmen, welches Thrustmaster-Lenkrad Sie kaufen sollten.

In Kürze – Schlussfolgerung

Wie wir in diesem Artikel gesehen haben, sind die Produkte der Marke Thrustmaster auf dem Sim-Racing-Markt und insbesondere ihre Lenkräder nicht wegzudenken .

Thrustmaster ist besonders beliebt für seine erschwinglichen Preise und seine qualitativ hochwertigen Modelle, die in drei Produktreihen verteilt werden, in denen Sie garantiert ein Lenkrad finden, das zu Ihnen passt.

Wenn Sie den Kauf eines Thrustmaster-Lenkrads in Erwägung ziehen, hoffen wir, dass unser umfassender Leitfaden alle Ihre Fragen beantwortet hat und Sie nun klarer sehen, welches Modell am besten zu Ihnen passt.

Notez cet article

Es könnte Ihnen auch gefallen…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest