Pedalboards Thrustmaster T3PA : Test & Meinungen

Sim Racer

Als E-Sport-Pilot & leidenschaftlicher Sim-Racer habe ich beschlossen, meine Leidenschaft auf dieser Website zu teilen.

Die meisten Sim-Racing-Neulinge konzentrieren sich auf das Lenkrad und vergessen dabei, dass die Pedale ein wesentlicher Bestandteil sind, um richtig in das Rennen einzutauchen. Es gibt viele Schlüsselelemente, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie Pedale für Rennsimulationen kaufen wollen, weshalb es nicht immer eine leichte Entscheidung ist.

Wir haben beschlossen, uns mit einemder meistverkauften Pedalboards auf dem Markt und einem der am häufigsten verwendetenPedalboards für Rennsportfans, die in ein erstes Modell investieren wollen, zu beschäftigen: dem Thrustmaster T3PA.

In diesem Artikel erzählen wir Ihnen alles, was Sie über dieses Modell wissen müssen und was wir davon gehalten haben. Wir werden Ihnen die Hauptmerkmale des Thrustmaster T3PA erläutern, Ihnen sagen, für welchen Spielertyp es am besten geeignet ist, welche Vor- und Nachteile es hat, wie viel es kostet und wo Sie es kaufen können.

pedalboard thrustmaster t3pa bewertung

Die Eigenschaften des Thrustmaster T3PA Pedalboards

Das Thrustmaster T3PA ist ein Pedalboard mit 3 Pedalen, das niedrigste in der Produktpalette des amerikanischen Herstellers.

Hier ist eine Liste der Hauptmerkmale dieses Modells :

  • Das Thrustmaster T3PA besteht aus 3 Pedalen, einer inneren Metallstruktur, Kunststoffteilen und einer großen, strukturierten Fußstütze.
  • Die 3 Pedale dieses Modells sind in der Spreizung (3 mögliche Positionen) und in der Neigung (2 mögliche Positionen) verstellbar , und das Gaspedal ist ebenfalls in der Höhe verstellbar (2 mögliche Positionen).
  • Thrustmasters T3PA Pedalboard beinhaltet einen konischen Anschlag (Mod) aus verdichtetem Gummi in Industriequalität, der direkt unter dem Bremspedal angebracht wird.
  • Die Druckkraft ist bei jedem Pedal unterschiedlich: beim Gaspedal ca. 2,5 kg, beim Bremspedal ca. 10 kg (ohne installierten Mod), beim Bremspedal je nach Vorliebe zwischen 15 kg und 25 kg (mit installiertem Mod) und beim Kupplungspedal ca. 5 kg.
  • Der Thrustmaster T3PA-Fußschalter ist mit den Konsolen Playstation 3 und 4 sowie mit Xbox One und PC kompatibel.
  • Dieses Modell ist mit allen Lenkrädern der Thrustmaster T-Serie und mit einer Reihe von Produkten des Fanatec-Ökosystems kompatibel.
  • Das Thrustmaster T3PA enthält keine Schrauben für die Installation am Cockpit, aber es ist mit Löchern ausgestattet, so dass es an verschiedene Halterungen (einschließlich Cockpit) geschraubt werden kann.
  • Maße: 24 cm x 36 cm x 42 cm (L x B x H)
  • Gewicht: 3,46 kg

Für welche Art von Person?

Das Thrustmaster T3PA Pedalboard ist ideal für Anfänger im Sim-Racing oder für diejenigen, die nur ein begrenztes Budget haben, um in eine komplette Ausrüstung zu investieren.

Unserer Meinung nach ist dieses Pedalboard-Modell nicht wirklich für erfahrene Spieler geeignet, da diese Pedale einfach nicht genug Gefühl vermitteln würden, um es zu genießen.

Dieses Pedalboard eignet sich sowohl für Liebhaber von Spielen wie Gran Turismo als auch für Fans von Sim Arcade auf PlayStation oder Xbox. Wer iRacing bevorzugt, dem mag dieses Pedalboard im Vergleich zu einem Load Cell etwas zu leicht erscheinen.

Seine Vorteile

Durch unseren Test sind wir auf das Thrustmaster T3PA Fußbrett aufmerksam geworden, das zwar ein Einsteigermodell ist, aber trotzdem eine Reihe vonVorteilen hat.

Unserer Meinung nach ist der größte Vorteil des Thrustmaster T3PA sein Preis. Dieses Pedalboard ist eine sehr preiswerte Option und gehört zu den günstigsten Pedalen, die Sie auf dem Markt finden können. Sie sind daher oft die erste Wahl für absolute Anfänger unter den Simulationsläufern. Obwohl das Pedalboard billig ist, verfügt es über anständige Funktionen, die es zu mehr als einem einfachen Pedalset machen. Wenn Sie ein sehr knappes Budget haben, ist dies ein guter Ausgangspunkt und eine gute Möglichkeit, in Rennsimulationsspiele einzutauchen.

Das Thrustmaster T3PA Pedalboard hat uns mit seinem Komfort angenehm überrascht. Trotz des Preises sind die Pedale aus Metall, was viel angenehmer unter den Füßen ist als Plastik. Darüber hinaus können Sie sowohl die Neigung (2 mögliche Positionen) und den Abstand (3 mögliche Positionen) der 3 Pedale als auch die Höhe des Bremspedals einstellen, um Ihre ideale Spielposition zu finden und Ihren Komfort zu maximieren.

Zweitens gefiel uns die Möglichkeit, dem Bremspedal des Thrustmaster T3PA einen Widerstand hinzuzufügen. Denn obwohl die Originalkonfiguration ohne jeglichen Widerstand auf dem Bremspedal verwendet werden kann, können Sie mit dem mitgelieferten Bremsmod (dem Stopper) auch einen gewissen Widerstand hinzufügen. Es handelt sich um eine kleine Vorrichtung aus Metall und Gummi, die hinter dem Bremspedal verkeilt und von unten verschraubt wird. Das Anbringen und Entfernen dauert nur wenige Sekunden. Es ist also eine schnelle Möglichkeit, den Widerstand Ihres Bremspedals zu erhöhen oder zu verringern.

Schließlich hat das T3PA von Thrustmaster auch den Vorteil, dass es sehr leicht zu bewegen ist, da es sehr leicht ist, und eine breite Kompatibilität bietet. Die leichte Natur der Pedale in Kombination mit dem vereinfachten Gesamtbild bedeutet, dass sich die T3PA-Pedale sehr gut in jedes Setup einfügen. Dieses Modell ist mit dem Rest des Thrustmaster-Ökosystems (Lenkräder, Basen usw.) kompatibel, und Sie sollten keine Probleme mit der Kompatibilität mit Spielen und Plattformen haben, da es mit der PlayStation 3 und 4, aber auch mit der Xbox One und dem PC verwendet werden kann.

Seine Nachteile

Es versteht sich von selbst, dass bei dem Preis, zu dem die Thrustmaster T3PA-Fußschalter verkauft werden, dieses Modell nicht perfekt sein kann, und dieser Test hat uns tatsächlich gezeigt, welche Nachteile es hat.

Zunächst einmal müssen wir zugeben, dass das Thrustmaster T3PA-Fußbrett nur einen begrenzten Realismus bietet. Solange Sie Ihre Pedale im Spiel richtig kalibrieren, sollten Sie keine wirklichen Probleme haben. Das fehlende Gesamtgefühl mit dem Bremspedal schränkt jedoch den Realismus, den Sie mit den T3PAs erleben können, wirklich ein und ist daher ein wichtiger Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, wenn es darum geht, ob Sie dieses Pedalboardmodell kaufen sollten oder nicht.

Zweitens fanden wir, dass das Modell T3PA von Thrustmaster ein recht billiges Spielgefühl bot. Während die Seiten der Pedale aus Metall bestehen, ist der Rest der Konstruktion aus Hartplastik. Das senkt die Kosten für die Pedale, bedeutet aber auch, dass es ihnen ein wenig an Realismus mangelt und sie eher wie ein Spielzeug als ein Stück eines Rennsimulators aussehen. Obwohl sich die Pedale gut anfühlen, wenn sie in Spielen mit dem Bremsmod verwendet werden, spürt man das Plastik und die Tatsache, dass es sich bei diesem Modell um ein Einsteigermodell handelt, unter den Füßen. Wenn Sie an Load-Cell-Pedale oder sogar an die grundlegenden Potentiometeroptionen gewöhnt sind, wird es Ihnen wahrscheinlich schwerfallen, sich daran zu gewöhnen.

Schließlich fanden wir, dass es mit dem Thrustmaster T3PA schwierig war, konstant im Spiel zu bleiben. Ohne jeglichen Widerstand können Sie keine wirkliche Konstanz mit Ihrer Bremse erreichen. Trotz der enthaltenen Bremsmod, die Sie einstellen können, müssen Sie das Pedal wirklich stark durchtreten, damit das Auto zum Stehen kommt, was zwar für einige Fahrer ideal ist, aber auch die Schwierigkeit erhöht, beim Bremsen an Gleichmäßigkeit zu gewinnen. Es bedarf einer gewissen Übung, um sich daran zu gewöhnen.

Wo ist es erhältlich und wie viel kostet es?

Das Thrustmaster T3PA Pedalboard kann auf der offiziellen Thrustmaster-Website gekauft werden.

Sie können es übrigens zu einem günstigeren oder günstigeren Preis, je nach Sonderangeboten, bei anderen Händlern finden, wie derzeit bei Amazon.de.

Sie können den Thrustmaster T3PA eventuell auf Gebrauchtwaren-Websites wie Vinted oder Le Bon Coin finden. Achten Sie jedoch besonders auf mögliche Betrügereien und überprüfen Sie den Zustand des Geräts, bevor Sie etwas kaufen.

wo man Pedalboards thrustmaster t3pa kaufen kann

Schlussfolgerung

Obwohl das Thrustmaster T3PA-Pedalboard nicht das beste Modell auf dem Markt ist, stellt es unserer Meinung nach einen sehr guten Ausgangspunkt für Anfänger oder diejenigen mit einem begrenzten Budget dar, die ein echtes Eintauchen in den Rennsport erleben möchten.

Diese Pedale bieten zwar nur einen begrenzten Realismus, aber wir fanden sie trotzdem sehr bequem , vor allem dank der drei verstellbaren Pedale und der breiten Fußstütze. Es ist auch ein Modell, das hochgradig kompatibel ist und in mehreren interessanten Bundles von Thrustmaster enthalten ist.

Wenn Sie ein erfahrenerer Simulationspilot sind, möchten Sie wahrscheinlich mit einem anderen Modell eine Stufe höher gehen. Aber wenn Sie mit Sim-Racing beginnen und nach einer Ausrüstung suchen, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, sollte das Thrustmaster T3PA-Fußpedalset Sie nicht enttäuschen.

beratung-pedalier-thrustmaster-t3pa

Thrustmaster T3PA

Ein Pedalboard für Anfänger mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis

Notez cet article

Es könnte Ihnen auch gefallen…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest