Seite wählen

Die 3 besten Handschuhe für Sim Racing

Sim Racer

Als E-Sport-Pilot & leidenschaftlicher Sim-Racer habe ich beschlossen, meine Leidenschaft auf dieser Website zu teilen.

Das Ziel eines jeden Sim-Racers ist es, das bestmögliche Setup zu haben, mit dem er unglaubliche Rundenzeiten erzielen kann, und zwar unabhängig von der jeweiligen Motorsportart. Wir alle haben das schon durchgemacht, und viele Läuferinnen und Läufer sind noch auf dem Weg zu ihrem Setup.

Es muss gesagt werden, dass die Dinge manchmal schwierig sind. Zwischen Basen Direct Drive, Lenkräder spezifisch, Tretlager mit Load Cell auf einem oder mehreren Pedalen oder sogar hydraulisch, und der Rest der Peripheriegeräte (CockpitSie können sich in diesem Meer von Produkten leicht verirren, egal ob Sie ein Seemann sind, der gerade erst mit dem Sim-Racing begonnen hat, oder ein Krieger der Meere.

Was mich betrifft, so strebe ich die totale Immersion an. Und um das zu haben, muss ich mich wie ein Rennfahrer fühlen, mich in seine Haut versetzen. Das bedeutet: disziplinspezifisches Lenkrad, leistungsstarke DD-Basis, Cockpit, gebogenes Display, leistungsfähige Pedale und manchmal einen Shifter mit dem dazugehörigen Kupplungspedal. Aber das ist noch nicht alles. Ich gehe noch einen Schritt weiter und nehme Sim-Racing-Handschuhe und -Schuhe mit. Jetzt brauche ich nur noch den Overall und den Helm, um den ganzen Krimskrams eines Rennfahrers zu haben. Und da wir gerade von Sim-Racing-Handschuhen sprechen, werde ich Ihnen die meiner Meinung nach drei besten vorstellen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Die Sparco Meca 3

sparco meca 3

Sparco ist ein bekannter Automobilzulieferer, der Sitze, Lenkräder, Schuhe, Anzüge und vieles mehr anbietet. Die Marke ist in fast allen Motorsportarten vertreten und stellt auch Produkte für den Gaming-Bereich her, in diesem Fall Handschuhe.

Die Meca 3 sind keine Sim-Racing-Handschuhe im eigentlichen Sinne, sondern eher Handschuhe, um die Hände beim Mechanisieren zu schützen. Nichtsdestotrotz sind die Meca 3 sehr praktisch, um in Monza die Rundenzeiten zu sprengen. Die Meca 3 bestehen aus 47% Polyester, 35% Wildleder und 18% Elastan. Sie sind sehr bequem zu tragen und haben ein eher schlichtes Design.

Dank des Kunstleders haftet der Schläger gut an den Lenkrädern. Außerdem haben Sie Verstärkungen zwischen Daumen und Zeigefinger und eine Atmung über den ganzen Handschuh. Bei den Größen haben Sie 4 (von S bis XL), und die Meca 3 werden bei Amazon für ca. 34 € gehandelt, wobei Sie zwischen mehreren Farben wählen können. Es ist nicht wirklich teuer, was mich betrifft.

Die Sparco Hypergrip

sparco hypergrip

Nun kommen wir zu einem Paar Handschuhe, die von Sparco speziell für das Sim-Racing entwickelt wurden, den Hypergrip. Das Design ist, soweit ich das beurteilen kann, schöner als das der Meca 3. Das Material des Hypergrip ist extrem atmungsaktiv, sodass Ihre Hände bei Sim-Racing-Sitzungen praktisch gar nicht schwitzen. Dies wird durch Mikroperforationen auf fast der gesamten Oberfläche der Handschuhe erreicht, wodurch die Verdunstung von Schweiß und die Luftzirkulation erheblich erleichtert werden.

Für den Grip verfügen die Hypergrip über eine Gummibeschichtung, die ein sehr hohes Maß an Griffigkeit bietet. Außerdem hast du an deinem Daumen und Zeigefinger ein Material, mit dem sie auf einem Smartphone oder Tablet berührt werden können, was praktisch ist.

Hypergrip sind für ca. 48 € in den meisten Online-Shops erhältlich, auch in verschiedenen Größen. Für Pro-Sim-Racer oder erfahrene Fahrer kann ich diese Handschuhe wärmstens empfehlen.

Die Fox Dirtpaw

fox dirtpaw

Die Marke Fox Racing berührt so ziemlich alles in der Welt der Zweiräder, sowohl bei Motorrädern als auch bei Fahrrädern. Sie haben Helme, Handschuhe, Hosen, Protektoren und so weiter. Fox Racing hat wirklich einen großen Katalog mit Produkten für Männer, Frauen und Kinder.

Zu den Produkten des Herstellers gehören die Dirtpaw, Handschuhe, die technisch für das Motocross- und Mountainbikefahren in den Bergen konzipiert sind, aber auch beim Sim-Racing ihren Zweck erfüllen. Dann werden diese Handschuhe hergestellt, um Ihre Hände vor den Unwägbarkeiten des Mountainbikens in bewaldeter Umgebung zu schützen, aber auch um den Grip an einem Lenker deutlich zu erhöhen.

Für das Sim-Racing bedeutet dies, dass Sie enorm viel Grip am Lenkrad haben, ohne dass es unangenehm wird. Das Material ist bequem, langlebig und ermöglicht dir stundenlanges Sim-Racing, unabhängig von deinem Setup.

Die Dirtpaw ist in 7 Farben, darunter eine komplett schwarze, und in Größen von S bis 4XL erhältlich. Rechnen Sie mit ca. 40 €, um diese Handschuhe zu erwerben, entweder auf der Website des Herstellers oder bei einem Online-Händler.

Welche sollen Sie wählen?

Wie bei fast allen Sim-Racing-Peripheriegeräten sind Handschuhe eine persönliche Wahl, die gemacht wurde, um Ihre speziellen Bedürfnisse zu erfüllen. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie auf der Suche nach einem Paar Handschuhe sind, mit denen Sie vor dem Bildschirm die Zeiten in die Höhe treiben können.

  • Bequemlichkeit. Auch wenn die meisten auf dem Markt erhältlichen Handschuhpaare recht bequem sind, gibt es auch solche, die es nicht sind. Wenn Ihr Zeitplan es Ihnen nicht erlaubt, viel Sim-Racing zu betreiben, können Sie ein nicht sehr bequemes Paar wählen, wenn der Preis attraktiv ist. Aber wenn Sie stundenlang vor Ihrer Simulation sitzen, sollten Sie dem Komfort den Vorrang geben.
  • Adhäsion. Auch dieser Punkt ist wichtig, denn so haben Sie die volle Kontrolle über Ihr Lenkrad. Wählen Sie vorzugsweise Handschuhe mit einer Beschichtung, die möglichst viel Grip bietet, z. B. Gummi, Leder usw., damit Ihre Hände nicht über das Lenkrad rutschen.
  • Größe. Ich muss sagen, dass praktisch alle Sim-Racing-Handschuhe in verschiedenen Größen verkauft werden. Das Problem ist, dass diese Größe manchmal von einer Marke zur anderen unterschiedlich ist. Daher empfehle ich Ihnen, auf die Website des Herstellers zu gehen und dessen Anleitung zu folgen, um die richtige Handschuhgröße zu bestimmen.
  • Der Preis. Kaufen Sie keine Premium-Handschuhe, wenn Sie vorhaben, sie nur ein paar Stunden pro Woche zu benutzen. Nehmen Sie Handschuhe mit, je nachdem, wie viel Zeit Sie vor Ihrem Simu verbringen.
  • Nachhaltigkeit. Die verstärkten Handschuhe sind so konzipiert, dass sie den Unwägbarkeiten des Sim-Racings und vor allem der drehmomentstarken Direct Drive Bases besser standhalten. Wählen Sie Handschuhe, die Verstärkungen zwischen den Fingern und auch an den Handflächen haben.

Warum sollte man Sim-Racing-Handschuhe verwenden?

Abgesehen von der Immersion, die Handschuhe mit sich bringen, wird dieses Element von vielen Läufern als rein ästhetisch angesehen, aber sein Nutzen ist unbestreitbar. sim-racing Handschuhe ermöglichen die Atmung der Hände durch schweißregulierende Materialien, was Ihnen Grip beim Fahren verleiht und gleichzeitig die Lebensdauer der Handschuhe erhöht. Außerdem sind einige Lenkräder nicht komfortabel, wenn man sie über längere Zeit ohne Handschuhe benutzt, wie z.B. das Thrustmaster SF1000 .

Dennoch sind Handschuhe beim Sim-Racing nicht unbedingt erforderlich, vor allem, wenn Sie mit dieser Sportart erst beginnen. Sie werden sie aber brauchen, sobald Sie ein bestimmtes Fahrniveau erreicht haben, vor allem, wenn Sie viele Stunden pro Woche Sim-Racing betreiben.

Notez cet article

Es könnte Ihnen auch gefallen…

Die besten Fanatec-Bundles

Die besten Fanatec-Bundles

Alle Sim-Racer auf der ganzen Welt standen vor dieser Situation: Was soll man kaufen, um mit dem Einkaufen anzufangen?...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

FANATEC BUNDLES FÜR WENIGER ALS 400€ KAUFEN
This is default text for notification bar