Seite wählen

Die 5 besten Direct Drive Lenkräder

Sim Racer

Als E-Sport-Pilot & leidenschaftlicher Sim-Racer habe ich beschlossen, meine Leidenschaft auf dieser Website zu teilen.

Ein Direct Drive-Lenkrad ist eine der besten Investitionen , die ein angehender Simulationsfahrer tätigen kann, da es sich dabei um die hochwertigsten und realistischsten Rennlenkräder auf dem Markt handelt. Die Wahl eines DD-Lenkradmodells ist jedoch nicht einfach, wenn man nicht weiß, wo man anfangen soll.

In den letzten Jahren hatten wir das Vergnügen, einige der besten Modelle von Direct Drive-Lenkrädern zu entdecken und zu testen, und deshalb wollen wir Ihnen in diesem Artikel alles erzählen, was Sie über diese Art von Lenkrädern wissen sollten.

Wir erklären Ihnen, was ein Direct-Drive-Lenkrad ist und welche Vorteile es bietet, geben Ihnen Tipps für die richtige Auswahl Ihres DD-Lenkrads und natürlich präsentieren wir Ihnen unsere Auswahl der fünf besten Direct-Drive-Lenkräder.

Die besten Direct Drive Lenkräder auf einen Blick

Ein Direct Drive-Lenkrad, was ist das?

Ein Direct-Drive-Lenkrad, auch als direkt angetriebenes Lenkrad bezeichnet, ist ein Lenkrad, bei dem der Motor direkt an der Radwelle befestigt ist. Dies ermöglichteine deutlich flüssigere und stärkere Kraftrückgabe als die meisten im Handel erhältlichen Sim-Racing-Lenkräder, die ein Riemen- oder Zahnradsystem verwenden, um den Motor und die Welle des Lenkrads zu verbinden.

Die Vorteile des Direct Drive-Lenkrads

Der Hauptvorteil eines Direct Drive-Lenkrads ist der Grad der Immersion , den es im Vergleich zu Zahnrad- oder riemengetriebenen Lenkrädern bietet, da diese eine viel genauere Simulation des Lenkgefühls ermöglichen. Obwohl ein DD-Lenkrad den Benutzer nicht unbedingt zu einem schnelleren Fahrer macht, wird es ihn konsequenter machen.

Aufgrund des Ausmaßes an Feedback, das diese Modelle bieten, werden die Fahrer in der Lage sein, Untersteuern, Übersteuern und andere Fahreigenschaften viel leichter zu erkennen. Da das Verhalten des Autos vorhersehbarer ist, können die Fahrer Fehler leichter vermeiden, sodass sie auf lange Sicht schneller sein werden.

Große Leistung geht mit großer Verantwortung einher, und die Hersteller des DD-Lenkrads mussten die erhebliche Belastung berücksichtigen, die auf diese Lenkradbasen ausgeübt wird, wenn sie mit einem direkt angetriebenen Servomotor ausgestattet sind. Das vielleicht beliebteste Ergebnis dieser Technik ist, dass viele Komponenten, die traditionell aus billigem Plastik oder Metall bestanden, durch fortschrittliche Keramiken und haltbarere Metalle ersetzt werden mussten.

Worauf sollte man bei einem Direct Drive-Lenkrad achten?

Wenn Sie die Welt des Direct Drive entdecken, fragen Sie sich vielleicht, was Sie beim Kauf eines direkt angetriebenen Lenkrads beachten sollten. Im Folgenden haben wir die Faktoren aufgelistet, die unserer Meinung nach bei der Auswahl eines Direct Drive Systems am wichtigsten sind:

Das maximale Drehmoment

Wir beziehen uns hier auf das maximale Drehmoment, das der Servomotor eines DD-Lenkrads zu einem bestimmten Zeitpunkt erzeugen kann. Da direkt angetriebene Lenkräder für ein realistisches Force Feedback nur auf ihre Motoren angewiesen sind, gilt: Je höher das Drehmoment, desto stärker ist das Feedback, das erzeugt werden kann. Wenn Sie vorhaben, besonders enge Kurven zu fahren, wollen Sie die stärkste Kraftrückkopplung, die Sie bekommen können, und damit ein möglichst hohes Spitzendrehmoment.

Der Drehwinkel

Dies ist ein Aspekt des Lenkens, der oft übersehen wird. In der Regel bieten die meisten Zahnrad- und riemengetriebenen Lenkräder bis zu 900 ° Umdrehungszahl, was in der Regel ausreicht. Einige Simulationsspiele wie z. B. LKW-Simulatoren können jedoch höhere Rotationsgrade erfordern, und viele DD-Lenkräder bieten weitaus mehr.

Anpassungsfähigkeit

Direct Drive-Lenkräder sind wie Sportwagen: Sie sind unglaubliche Maschinen, aber das Fahrerlebnis ist gewöhnungsbedürftig. Wenn Sie beginnen, mit einem DD-Lenkrad zu spielen, empfinden Sie das Drehmoment möglicherweise als übermäßig und unbequem. Daher ist es gut, ein Modell zu wählen, bei dem das Drehmoment an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.

Vereinbarkeit

Sie sollten unbedingt ein Direct Drive-Lenkrad wählen, das mit Ihrem bevorzugten System und Spiel kompatibel ist. Die meisten Lenkräder unterstützen PC-Spiele, aber nur einige können auch auf Konsolen verwendet werden. Seien Sie daher wachsam, bevor Sie etwas kaufen.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die von Ihnen gewählte Basis mit dem Lenkrad Ihrer Wahl kompatibel ist.

Gewicht

Ein weiterer wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, ist das Gewicht. In der Regel wiegen die stärkeren Sim-Racing-Lenkräder mehr, da starke Servomotoren tendenziell schwer sind. Der eigentliche Grund, warum das Gewicht wichtig ist, liegt jedoch darin, dass Sie berücksichtigen müssen, wie Sie das Lenkrad in Ihre Rennplattform einbauen.

Die Materialien

Wie jedes andere Lenkrad werden Sie auch ein Direct Drive-Lenkrad wählen wollen, das aus hochwertigen Materialien wie Stahl und Leder besteht. Dies ist eine große Investition, daher ist es wichtig, dass Ihr Lenkrad nicht nur leistungsstark, sondern auch robust, bequem und schön ist.

Der Preis

Das erste, worauf viele Menschen beim Kauf eines Sim-Racing-Produkts achten, ist der Preis. Dies sollte jedoch nie der entscheidende Faktor für Ihre Ausrüstung sein, da Sie der Qualität unbedingt Vorrang einräumen wollen. Dennoch gibt es große Preisunterschiede zwischen den einzelnen Marken und den verschiedenen Arten von Geräten. Vor allem Direct-Drive-Lenkräder können von mehreren hundert Euro bis zu mehreren tausend Euro kosten.

Die 5 besten Direct Drive Lenkräder auf dem Markt

Wir haben für Sie die fünf besten Modelle von Direct Drive-Lenkrädern ausgewählt, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind, geordnet vom günstigsten zum teuersten.

Der Fanatec GT DD PRO

gt dd pro

Inspiriert von GT-Lenkrädern und speziell für Simulationsliebhaber entwickelt, hat das Fanatec GT DD Pro einen Durchmesser von 28 cm und ist mit Kunstleder überzogen, das einen leichten Griff bietet. Er enthält alle Knöpfe eines PlayStation-Controllers und noch viel mehr, mit fünf funky Schaltern (4+1), einem LED-Streifen, der die Umdrehungen pro Minute anzeigt, sowie einem OLED-Bildschirm, der die Gänge und andere Informationen anzeigt.

Der Fanatec GT DD Pro verfügt über ein direkt angetriebenes Force-Feedback-System (Direct Drive), das außergewöhnliche Präzision und Kraft garantiert, damit du im Rennen voll eintauchen kannst.

Dieses Lenkrad ist außerdem mit zwei magnetischen Kunststoff-Schaltwippen, dem Standard-Tuning-Menü, das Neulingen den Einstieg erleichtert, ohne dass komplizierte Konfigurationen erforderlich sind, und dem QuickRelease-System ausgestattet.

Das Paket enthält außerdem eine CSL-Kurbelgarnitur mit zwei Pedalen, die vollständig aus Metall besteht und einen optimalen Widerstand gewährleistet.

Dieses Lenkrad ist mit der PlayStation 4, der PlayStation 5, dem PC und möglicherweise auch mit der Xbox One und der Xbox Series kompatibel, je nachdem, welche Fanatec-Lenkradbasis Sie für das Spiel verwenden.

Das Fanatec GT DD Pro ist ein Juwel unter den direkt angetriebenen Lenkrädern und spiegelt die Exzellenz und das Know-how der Marke auf dem heutigen Markt wider.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Sehr effizienter Motor und Kraftrückkopplung.
  • Es bietet eine breite Kompatibilität.
  • Die Verarbeitung und die Ergonomie sind hervorragend.

Seine Nachteile 👎👎.

  • Der Preis für zusätzliche Optionen bleibt hoch.

 

MOZA R21

moza r21

Das MOZA R21 ist vielleicht das ultimative Direct Drive-Rennlenkrad. Obwohl dieses Modell auch für Amateurspieler erhältlich ist, wird es hauptsächlich von professionellen F1-, Sportwagen- und Tourenwagenteams verwendet.

Die Basis bietet ein Drehmoment von 21 Nm, was weit über dem Durchschnitt liegt. Die Auflösung des Force-Feedbacks der MOZA R21-Radbasis ist außergewöhnlich, und die Details, die Sie bei der Verwendung spüren werden, sind mit nichts vergleichbar, was ein Zahnrad oder ein riemengetriebenes Rad bieten kann.

Obwohl es bei Direct Drive-Lenkrädern selbstverständlich ist, liefert der MOZA R21 dank seines Hochleistungsmotors auch mehr Details als seine direkt angetriebenen Kollegen.

Der Drehwinkel ist unbegrenzt, was ein echter Vorteil gegenüber anderen Direct Drive- und riemengetriebenen Lenkrädern ist.

Die Basis ist nur nur mit PC-Konfigurationen kompatibel. und ist definitiv für fortgeschrittenere Simulationstreiber gedacht.

Für die Qualität der Konstruktion und die Details des Force Feedbacks, die man spüren kann, ist der MOZA R21 wirklich sein Geld wert , wenn Sie das Budget dafür haben. Es ist für diejenigen gedacht, die viel Erfahrung mit Simulationsrennen haben, und bietet viel Realismus.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Das Force Feedback ist sehr detailliert.
  • Er bietet viel Drehmoment.
  • Er ist eher leicht.

Seine Nachteile 👎👎.

  • Sein Preis ist sehr hoch.
  • Er ist nur mit dem PC kompatibel.

Le Fanatec Podium DD2

fanatec dd2

Fanatec ist eine der größten Marken für Sim-Racing-Ausrüstung und ist bekannt für seine Rennlenkräder. Ihre Flaggschiff-Direct-Drive-Basis, die Fanatec Podium DD2, hält mit Sicherheit ihren Platz auf dem Markt der direkt angetriebenen Rennlenkräder.

Fanatec beansprucht ein maximales Drehmoment von 25 Nm und nicht weniger als 20 Nm in der Hubsituation des Motors und bietet dank Force Feedback ein außergewöhnlich hohes Maß an Kraft und Detailtreue.

Neben den Fahreigenschaften verfügt das Fanatec Podium DD2 über eine Vielzahl nützlicher Funktionen. Ähnlich wie andere Fanatec-Produkte ist es mit einem vielseitigen OLED-Bildschirm ausgestattet, der Informationen zur Lenkradeinstellung, Force-Feedback-Daten, Radtemperatur, Motordaten und mehr anzeigt.

Es ist außerdem mit allen bisherigen und zukünftigen Fanatec-Produkten kompatibel. Im Gegensatz zu vielen anderen DD-Modellen ist das Podium DD2 auch mit den Konsolen Xbox Series X/S und Xbox One sowie dem PC kompatibel .

Der Fanatec Podium DD2 bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, selbst als teuerstes Modell der Podium-Reihe. Seine herausragende Gesamtqualität hat ihn als Direct Drive-Option immens beliebt gemacht.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Die Basis ist mit Gummidämpfern ausgestattet, um das Lenkrad bei voller Geschwindigkeit zu wechseln.
  • Er bietet ein unglaubliches Drehmoment.
  • Er hat ein sehr schönes Design

Seine Nachteile 👎👎.

  • Sie ist nicht mit der PlayStation kompatibel.
  • Er ist ein wenig teuer.

Der Simucube 2 Pro

simucube 2 pro

Die Marke Simucube wird unter Sim-Racing-Spielern in hohem Ansehen gehalten und war einer der ersten, die in den Direct-Drive-Markt eingestiegen sind. Die Version “Pro” ist das Modell der zweiten Stufe der neuesten Simucube-2-Reihe.

Der Simucube 2 Pro verfügt über einen Direct Drive Motor mit einem maximalen Drehmoment von 25 Nm, was eine unglaubliche Kraftrückgabe mit erhöhten Gefühls- und Reaktionsniveaus bedeutet. Die Marke Simucube hat auch viel Arbeit in die Reduzierung von Drehmomentwelligkeit, Cogging und Graining gesteckt. Diese Bemühungen waren sicherlich erfolgreich, da der Pro 2 besonders flüssig läuft.

Dieses Modell ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und hat eine Oberfläche aus eloxiertem Metall. Sie verfügt über ein Quick-Release-System sowie die Wireless-Lenkrad-Funktion, die es dem Nutzer ermöglicht, ein Lenkrad völlig kabellos mit der Basisstation zu verbinden.

Der Simucube 2 Pro ist eine sehr raffinierte und konkurrenzfähige Option auf dem Markt der Direct Drive-Lenkräder und als solche bei ernsthaften Simulationsfahrern sehr beliebt.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Er bietet ein unglaubliches Drehmoment.
  • Großartiges Design.
  • Er ist mit einem QuickRelease-System ausgestattet.

Seine Nachteile 👎👎.

  • Er ist nur mit dem PC kompatibel.
  • Ziemlich schwer.

Der SimXperience AccuForce Pro V2

AccuForce Pro V2 Steering System

Das SimXperience AccuForce Pro V2 ist eine der günstigsten Optionen für ein Direct Drive-Lenkrad, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Im Gegensatz zu vielen konkurrierenden Direct Drive-Lenkrädern verwendet das AccuForce Pro V2 keinen bürstenlosen Servomotor und setzt stattdessen einen Hybrid-Schrittmotor mit einem Drehmoment von 13 Nm ein. Infolgedessen ist die Qualität des Force Feedbacks etwas weniger sorgfältig als bei einigen der höherwertigen Optionen, aber es ist immer noch sehr flüssig und übersetzt dennoch ausgezeichnete Detailstufen.

Obwohl es sich hierbei um eine kostengünstige Option handelt, verfügt der AccuForce Pro V2 über eine nützliche Funktion, die viele teurere Lenkräder nicht haben. Im Gegensatz zu vielen Direct Drive Modellen, die bei jeder Benutzung eine Einstellung für jedes Spiel oder Auto benötigen, wird die AccuForce Pro V2 von der SimXperience Sim Commander 4 Software unterstützt, die es Ihnen ermöglicht, einfach zwischen Lenkradeinstellungen für bestimmte Spiele und Autos zu wechseln.

Je nach gewählter Option wird dasAccuForce Pro V2 mit einem inAlcantara gehüllten Lenkrad mit verstellbaren Schaltwippen aus Kohlefaser und einem Schaltkasten mit 12 Knöpfen zusätzlich zum AccuForce-Hupe-Knopf in der Mitte des Lenkradkranzes geliefert.

Wir finden, dass das SimXperience AccuForce Pro V2 Direct Drive-Lenkrad eine Option ist, die sehr kostengünstig und überzeugend ist.

Seine Vorteile 👍👍.

  • Es ist günstiger als viele andere Modelle.
  • Er bietet einen sehr großen Drehwinkel.
  • Es bietet viele Anpassungsmöglichkeiten.

Seine Nachteile 👎👎.

  • Es ist weniger leistungsstark als die anderen Modelle in unserer Liste.
  • Es ist nur mit PC kompatibel.
  • Er ist ziemlich schwer.

In Kürze – Schlussfolgerung

Unsere Auswahl der besten Direct Drive-Lenkräder enthält Optionen für alle Spielertypen, egal ob Sie Konsolen bevorzugen oder ein begrenztes Budget haben.

Für die beste Qualität des Rennerlebnisses und das beste Force Feedback empfehlen wir den Fanatec DD2, den MOZA R21 und den Fanatec GT DD PRO als erste Wahl. Für den Fall, dass Sie noch nie ein Direct Drive-Lenkrad ausprobiert haben, empfehlen wir Ihnen, mit dem SimXperience AccuForce Pro V2-Lenkrad zu beginnen.

Wenn Sie ein erfahrener Simulationsfahrer sind, lohnt es sich wirklich, in ein Direct Drive-Lenkrad zu investieren. Das ultrarealistische Rennerlebnis, das Ihnen das direkt am Motor befestigte Lenkrad vermittelt, ist den Preis absolut wert.
Wenn Sie jedoch Anfänger sind, empfehlen wir Ihnen, mit einem erschwinglicheren und leichter zu erfassenden Sim-Racing-Lenkrad zu beginnen, bevor Sie sich an eine Direct Drive-Konfiguration wagen!

gt dd pro

Fanatec GT DD Pro

Die besten Direct Drive Lenkrad in 2023

Notez cet article

Es könnte Ihnen auch gefallen…

Die besten Fanatec-Bundles

Die besten Fanatec-Bundles

Alle Sim-Racer auf der ganzen Welt standen vor dieser Situation: Was soll man kaufen, um mit dem Einkaufen anzufangen?...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

FANATEC BUNDLES FÜR WENIGER ALS 400€ KAUFEN
This is default text for notification bar