Seite wählen

Moza R9 Bundle: Test & Meinungen

Sim Racer

Als E-Sport-Pilot & leidenschaftlicher Sim-Racer habe ich beschlossen, meine Leidenschaft auf dieser Website zu teilen.

Moza R9 Bundle

Vorteile

  • Direct Drive Base entwickelt 9 nm Drehmoment
  • 3 verfügbare Lenkradwahlen für dieses Bundle
  • Kompaktes Design
  • QR stark vom Wettkampf inspiriert und sehr leistungsstark

Nachteile

  • Bundle, das nur die Basis und das Lenkrad umfasst
  • Force Feedback von der Basis etwas unklar
  • Kein Bildschirm auf dem GS GT-Lenkrad

Unsere Bewertung: 9.6/10

In nur zwei oder sogar zweieinhalb Jahren hat der chinesische Hersteller von Sim-Racing-Geräten Moza Racing hat sich einen Platz unter den Go-tos der Disziplin erobert. Sein ziemlich einzigartiger Ansatz, die “Lücken” im Segment zu decken, hat ihm die Begeisterung der Läufergemeinde auf der ganzen Welt eingebracht.

Auch wenn Moza Racing 2021 konkret das Licht der Welt erblickte, muss man wissen, dass dieser Hersteller eine Abteilung eines chinesischen Elektronikriesen ist, der hauptsächlich im Bereich der Stabilisatoren für Kameras und Fotoapparate tätig ist. Beim Sim-Racing geht es aber nicht nur um Kenntnisse über motorisierte Teile, sondern auch um die Leidenschaft für diese Disziplin.

Unter den Peripheriegeräten, die Moza anbietet, haben wir 6 Basen, davon 3 in Bundles. Wie ich bereits erwähnt habe, zielt dieser chinesische Hersteller vor allem auf Marktsegmente ab, die mehr oder weniger leer sind, hauptsächlich für seine Basen. Zum Beispiel umfasst sein Katalog Direct Drive Basen mit 3,9, 9 und 16 nm Drehmoment, und auf diesen Leistungsstufen gibt es praktisch niemanden, der Moza gegenübersteht. Heute befassen wir uns mit dem R9-Bundle, das aus einer Basis besteht, die 9 nm Drehmoment mit drei verschiedenen Lenkradoptionen ausgibt.

 

Wesentliche und technische Merkmale des Bundles

  • Basis Direct Drive ausgehende 9 nm Drehmoment
  • Aluminiumkonstruktion für den Unterbaukasten
  • Verwendung von Kohlefaser bei 2 Lenkrädern
  • 3 verschiedene Lenkräder zur Auswahl, darunter eines für Formula und GT3
  • RevLED auf allen 3 Lenkrädern
  • QR aus dem Wettbewerb gezogen mit drahtloser Verbindung am Lenkrad
  • Kompatibel mit dem gesamten Moza Racing-Ökosystem

 

Design

Das Design von Mozas R9-Basis unterscheidet sich nicht so sehr von seinen kleineren Geschwistern R3 und R5. Die Gesamtform dieser Peripherie ist wie ein “. X “, mit einer schwarzen Farbe für das gesamte Gehäuse und einigen Moza-Logos hier und da in weißer Farbe. Ehrlich gesagt ist es schön, auch wenn es minimalistisch ist.

Bei den Lenkrädern bietet uns das Bundle 3 verschiedene Optionen: das CS V2 der schlicht mit Leder an den Rändern und Aluminium für seine Struktur ist. Die RS V2 der fast identisch mit dem CS ist, aber eine Kohlefaserplatte auf seinem Brustpanzer und Bedienelemente mit mehreren Farben hat. Und zum Abschluss des GS GT V2P der vollständig aus Kohlefaser besteht und für die Formula und GT3 entwickelt wurde. Letzteres ist auffällig, aber das ist normal, weil die Lenkräder bei diesen Wettbewerben auffällig sind, also…

AG DD PRO

Anpassen der Montage

Der R9 kann auf Möbeln wie einem Schreibtisch oder Tisch oder auf einem Cockpit montiert werden. Für Möbel haben Sie Mozas “Table Clamp”, die übrigens separat verkauft wird, aber dennoch eine recht gute Halterung für die R9 bietet. Allerdings müssen Sie einen stabilen Tisch oder Schreibtisch wählen, um diese Basis mit ihren 9 nm Drehmoment darauf zu montieren.

Bei den Cockpits müssen Sie sich diesbezüglich keine Sorgen machen, da die meisten auf dem Markt erhältlichen Cockpits die Peripheriegeräte von Moza Racing unterstützen. Diese Basis wird jedoch nur über ihre Frontplatte befestigt, was manchen nicht gefällt.

Was die Lenkräder betrifft, so verwenden alle das QR von Moza, das für seine starke Verbindung mit der Basis bekannt ist.

 

Herstellung und Fertigstellung

Die R9-Basis wird aus Aluminium aus der Luftfahrtindustrie hergestellt, um das Gewicht zu minimieren und die Kühlung des Motors und der Bordelektronik zu fördern. Diese Basis ist sehr gut verarbeitet, mit einer vorbildlichen Verarbeitung, die frei von Mängeln ist.

Bei den Lenkrädern verwenden zwei Aluminium für ihre Struktur mit Leder für die Umrandung. Es ist einfach premium, sehr gut verarbeitet, mit der Liebe zum Detail. Was den letzten (den GS GT) betrifft, so wird er aus Kohlefaser mit Griffen aus perforiertem Leder hergestellt. Es ist sehr schön und hervorragend verarbeitet, das muss ich zugeben. Auch wenn Moza eine Marke ist, die erst seit zwei Jahren im Spiel ist, muss man sagen, dass ihre Produkte prämiums und sehr gut gemacht sind.

 

Das Bundle in die Hand nehmen

Die Lenkräder CS und RS (beide V2) sind komplett rund mit einem Durchmesser von 33 cm. Das findet man bei den meisten Sim-Racing-Lenkrädern auf dem Markt und es ist ein Durchmesser, den ich sehr schätze. Die Bedienelemente sind an den Seiten angebracht, sodass sie auch bei voller Fahrt leicht erreichbar sind. Was die Paletten betrifft, so gibt es vier davon und sie sind recht groß, vor allem für den RS.

Das GS GT-Lenkrad hingegen hat eine rechteckige Form mit einem Durchmesser von 30 cm, der für den Formula-Wettbewerb Standard ist. Zur Ergonomie: Sie haben praktisch alle Bedienelemente an den Seiten in der Nähe Ihrer Finger, so dass Sie sie bedienen können, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. In der Mitte haben wir 5 Schalter, um die Modi der Traktionskontrolle oder andere Parameter im Spiel zu ändern. Dieses Lenkrad liegt super in der Hand und bietet ebenfalls 4 Schaltwippen auf der Rückseite.

AG DD PRO

Empfindungen während des Spiels

Wenden wir uns nun dem Gefühl zu, das dieses Bundle vermittelt, genauer gesagt seiner Basis. Der R9 hat ein maximales Drehmoment von 9 nm, was nicht weit von den 8 nm eines CSL DD entfernt ist, aber das Gefühl ist viel präsenter.

Das Force Feedback ist präzise, flüssig und vor allem kraftvoll, und ich habe einen Unterschied zum CSL DD von Fanatec bemerkt. Ich konnte praktisch alles spüren, was das Auto vor mir tat. Praktisch. Moza hat seine eigene Software, um die verschiedenen Geräte seiner Produkte, insbesondere die Basen, einzustellen. Es handelt sich um “. Pit House “, und das ist wirklich, aber wirklich umfassend als Werkzeug, um die Grundlagen und das ganze Drumherum von Moza zu verfeinern.

Die Sache mit dem Standard ist, dass es einige Unschärfen beim Fahren gibt, insbesondere in Bezug auf das Verhalten des Autos, wenn es die Bodenhaftung verliert, vor allem an der Hinterachse. Um dem entgegenzuwirken, werden Sie, wie ich, eine ganze Weile in Pit House verbringen müssen, um die richtigen Einstellungen für die Parameter zu finden, und das ist sowohl die Stärke des R9 als auch seine Schwäche. Die Fanatec-Basisstationen haben dieses Problem in der “Stock”-Konfiguration nicht. Sie können einen CSL DD durchaus in der Werkseinstellung belassen und trotzdem ein hervorragendes Gefühl beim Rennen haben. Aber immerhin ist die Software von Moza gut und ermöglicht es Ihnen, sehr weitgehende Einstellungen vorzunehmen, was zugegebenermaßen nicht so schlecht ist.

 

Kompatibilität

Moza Racing ist ein junges Unternehmen im Bereich Sim-Racing und begnügt sich damit, in Bezug auf seine Produkte nur PC-Kompatibilität anzubieten, mit Ausnahme des R3-Bundles. Daher wird das R9 nur unter Windows und mit dem gesamten Moza-Ökosystem funktionieren, auch wenn dieses im Vergleich zur Konkurrenz blass aussieht.

Bei Sim-Racing-Titeln werden praktisch alle Titel auf dem Computer dies ohne das geringste Problem unterstützen, außer vielleicht Foza Horizon 4 und 5, wo Sie viele Einstellungen vornehmen müssen, damit es funktioniert.

AG DD PRO

Preis-Leistungs-Verhältnis

Da dieses Bundle mit 3 Lenkrädern erhältlich ist, haben wir also 3 verschiedene Preise. Auf der Website von Moza Racing beginnt es bei 628$ zzgl. MwSt. und endet bei 838$ zzgl. MwSt. Es ist wichtig zu wissen, dass es bei Moza derzeit Sonderangebote gibt, weshalb die Preise ein wenig sinken.

Wenn Sie dieses Bundle bei einem französischen Anbieter suchen, können die Rechnungen bis zu 1000 € inkl. Steuern betragen. Meiner Meinung nach ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ziemlich gut, auch wenn das R9-Bundle mit harter Konkurrenz von Fanatec und Simagic konfrontiert ist.

 

Mein Urteil

Ich persönlich finde, dass das R9-Bundle eine gute Wahl für Läufer ist, die eine leistungsfähige, ultra-einstellbare und qualitativ hochwertige Basis suchen, vor allem was den QR betrifft, der einfach perfekt ist, aber laut einigen Berichten nicht sehr ausdauernd auf langen Strecken.

Sie sollten jedoch wissen, dass Moza Racing eine sehr junge Marke ist, und ihr Ökosystem leidet ein wenig darunter. Das konkreteste Beispiel ist seine Auswahl an Lenkrädern, die mager ist, wenn man den chinesischen Hersteller z. B. mit Fanatec vergleicht. Wenn Sie keine Angst haben, sich auf das Abenteuer Moza Racing einzulassen, empfehle ich Ihnen das R9-Bundle mit dem SR-P-Pedalboard, um ein tolles Setup zu haben.

gt dd pro

Moza R9 Bundle

Eine ausgezeichnete Wahl in 2024

Notez cet article

Es könnte Ihnen auch gefallen…

Moza ES: Test & Meinungen

Moza ES: Test & Meinungen

Moza ESAvantages Plusieurs commandes entièrement paramétrables Finition et matériaux prémiums Excellente ergonomie...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

FANATEC BUNDLES FÜR WENIGER ALS 400€ KAUFEN
This is default text for notification bar