Seite wählen

Moza RS V2 : Test & Meinungen

Sim Racer

Als E-Sport-Pilot & leidenschaftlicher Sim-Racer habe ich beschlossen, meine Leidenschaft auf dieser Website zu teilen.

Moza RS V2

Vorteile

  • Struktur aus Aluminium und Kohlefaser
  • Lederausstattung am Lenkradumfang
  • Ein Durchmesser von 32 cm
  • Beleuchtete Tasten

Nachteile

  • Kein Bildschirm auf dem Rad

Unsere Bewertung: 9/10

Je mehr Zeit vergeht, desto erstaunter bin ich über die Meisterleistung von Moza Racing, der chinesische Hersteller von Sim-Racing-Geräten. Innerhalb von nur drei Jahren hat uns dieses “kleine” Unternehmen auf einem Tablett aus Aluminium und Kohlefaser einige sechs Basen angeboten Direct DriveSie können auch eine Reihe von Zubehörteilen wie z. B. ein Lenkrad, 6 Lenkräder, Pedale, einen Shifter und viele andere Racing-Zubehörteile kaufen.

Auch wenn das mager klingt, vor allem wenn man diesen Hersteller mit seinem direkten Konkurrenten, nämlich FanatecDas ist, gelinde gesagt, beeindruckend. Grundlagen vorschlagen Direct Drive von Qualität ist keine leichte Aufgabe, und Moza hat mehr oder weniger alles auf eine Karte gesetzt, und das hat sich ausgezahlt.

Aus dem Katalog dieser Marke haben wir ein eher hochklassiges Lenkrad: das RS V2. Es ist ein Standardlenkrad, das komplett rund ist und versucht, mit denen der ClubSport von Fanatecoder sogar das Podium. Im Folgenden werde ich Ihnen dieses Rad vorstellen, ich werde Ihnen auch von seinen Stärken und seiner meiner Meinung nach einzigen Schwäche berichten.

 

Hauptmerkmale und technische Daten des Lenkrads

  • Vollständig rundes Lenkrad mit einem Durchmesser von 33 cm
  • Struktur aus Aluminium und geschmiedeter Kohlefaser
  • 4 magnetische Schaltwippen hinten
  • 10 mechanische Tasten mit Hintergrundbeleuchtung
  • RevLED
  • 2 Switches
  • Kompatibel mit allen Moza-Basen, von R5 bis R21

 

Design

Wer bereits mit dem Katalog von Moza Racing, genauer gesagt mit den Lenkrädern, vertraut ist, wird sofort bemerkt haben, dass der RS V2 dem CS V2P verblüffend ähnlich sieht. In Wirklichkeit sind diese beiden Räder mehr oder weniger gleich, zumindest von der Struktur her. Das Design ist etwas anders, aber nicht auffällig.

Geschmiedete Kohlefaser findet sich auf der Brustplatte, ebenso wie jetzt auch auf der Rückenplatte. Dadurch wird das Premiumgefühl des Lenkrads erhöht, während man gleichzeitig ein wenig Gewicht verlieren kann. An den Rändern haben wir diesmal hochwertigeres Leder mit sehr schönen Steppnähten, und das sieht und fühlt man. Oben am Lenkrad befindet sich eine gelbe Leiste, die mit einigen hintergrundbeleuchteten Knöpfen und gleichfarbigen Stickern auf der Brustplatte verziert ist.

Insgesamt ist das RS V2 ein schönes, schlichtes Lenkrad, das perfekt zu mehr oder weniger allen Sim-Racing-Setups passen wird.

AG DD PRO

Anpassen der Montage

Die Montage dieses Lenkrads mit Mozas Direct Drive-Grundlagen erfolgt über den QR der Marke. Dieser ist sehr robust, einfach zu bedienen und gehört außerdem zu den Top 5 auf dem Markt. Die Installation des RS V2 ist einfach: Sie ziehen am Ring des QR, richten das Lenkrad aus, während Sie es aufsetzen, und lassen den Ring wieder los.

Die RS V2 ist mit allen Moza-Basisstationen kompatibel, aber die Kommunikation mit der R5 erfolgt per Kabel und nicht per Wireless, also sollten Sie das im Hinterkopf behalten. Aber das ist überhaupt kein Problem.

 

Herstellung und Fertigstellung

Moza setzte für die Struktur des RS V2 Aluminium und geschmiedete Kohlefaser ein. Auch wenn das Design dem des CS entspricht, haben wir nun eine geschmiedete Kohlefaser-Backplate sowie einen Brustpanzer. Das sieht nicht nur gut aus, sondern fügt dem Gerät auch eine gute Schicht an Steifigkeit hinzu.

Das Leder am Rand ist diesmal von besserer Qualität, und das sieht man nicht nur, sondern fühlt sich auch so an. Die Verarbeitung ist einfach nur perfekt, ohne jeden Herstellungsfehler. Man muss sagen, dass Moza einige Zeit hatte, um seine Prozesse und vor allem seine Qualitätskontrolle zu korrigieren; seine Produkte sind in Bezug auf die Verarbeitung deutlich besser als ihre ersten Versionen.

Zur Verarbeitungsqualität habe ich nicht viel zu sagen: Es ist sehr gut gebaut und die Materialien sind von guter Qualität.

 

Griff zum Lenkrad

Es ist wichtig zu wissen, dass die RS V2 eine Premium-Evolution der CS V2P ist. Der gleiche Griff findet sich also auch auf den beiden Rädern, die einen Durchmesser von 33 cm haben und vollständig rund sind. Was mich betrifft, ist das RS V2 ein Lenkrad, das perfekt für alles geeignet ist, außer vielleicht für Formula auf hohem Niveau. Aber gut, wenn Sie nur diese eine Disziplin (Formula) machen, werden Sie eher die KS, GS V2P oder das FSR von Moza.

Wie dem auch sei, das Handling des RS V2 ist sehr gut, mit nunmehr insgesamt 10 Tasten rund um den Brustpanzer, von denen 8 leicht erreichbar sind, ohne Finger und Hände zu gymnastizieren. Die Schalter und zwei weitere Knöpfe sind jedoch zur Mitte des Rades hin positioniert, sodass Sie Ihre Hände vom Lenkrad nehmen müssen, um sie zu betätigen. Es ist nicht das Ende der Welt, aber es ist so.

Insgesamt hat dieses Lenkrad eine gute Ergonomie, was größtenteils auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass es mit einem Durchmesser von 33 cm komplett rund ist. Wenn Sie es gewohnt sind, in echt zu fahren, werden Sie sich mit dem RS V2 überhaupt nicht fremd fühlen.

AG DD PRO

Empfindungen während des Spiels

Wie gut ist der RS V2 also auf der Rennstrecke? Im Grunde genommen ist es fast dasselbe wie beim CS V2P, wenn Sie dieses Rad schon einmal im Sim-Racing verwendet haben. Da die Ergonomie des RS V2 sehr gut ist, lässt sich das Lenkrad sowohl mit einer einfachen als auch mit einer hochwertigen Moza-Basis hervorragend greifen.

Da ich es jedoch bereits auf einem R5 ausprobiert habe, ist das RS V2 ein ziemlich großes Lenkrad (33 cm Durchmesser), und ich habe zeitweise ein Clipping gespürt, was darauf hindeutet, dass die 5,5 nm Drehmoment die Masse des Lenkrads nicht verkraften können. Für den R9 oder den R12 ist dieses Lenkrad einfach perfekt, was vor allem an der Verwendung von Kohlefaser liegt, die einen Schlankheitseffekt auf den RS V2 hat, nicht viel, um ehrlich zu sein, aber das ist immerhin etwas.

Die Bedienelemente und Tasten der RS V2 sind auf die normalste Weise bedienbar, zumindest die, die sich in der Nähe Ihrer Finger befinden. Was die Paddles betrifft, so klicken die 4 für meinen Geschmack in der Stock-Konfiguration etwas zu stark, aber Sie haben 4 Pads, mit denen Sie das abschwächen können. Übrigens ist mir aufgefallen, dass die Schaltwippen des RS V2 bei meinen Sim-Racing-Sitzungen im Gegensatz zu den Schaltwippen des Lenkrads sehr reaktionsfreudig waren KS von Moza.

 

Kompatibilität

Der RS V2 ist mit allen Basen von Moza Racing kompatibel, vom R5 bis zum R21. Für seinen Preis ist klar, dass man ihn nicht mit einem R5 koppeln wird, aber ich bin trotzdem froh, dass Moza allmählich damit beginnt, die Kompartimentierung seiner Produktpalette zu beenden. Allerdings funktioniert die RS V2 auf der R5 nur mit dem Slip-Ring-Kommunikationsmodus der Marke und ist somit kabelgebunden. Das ist nicht schlimm, wird aber erwähnt.

Was die Plattform und die Sim-Racing-Titel betrifft, so ist der RS V2 nur mit dem PC kompatibel und ehrlich gesagt ändert sich bei Moza gar nichts, sehr zum Leidwesen der Konsolen-Rennfahrer. Aber der chinesische Hersteller holt bei den Sim-Racing-Titeln mit einer ziemlich langen Liste auf, die Folgendes umfasst rFactor 2, iRacing, ACC und AC, und so weiter.

AG DD PRO

Preis-Leistungs-Verhältnis

Derzeit wird das RS V2 für 469 € angeboten, was ein ziemlich guter Preis ist, wie ich finde, vor allem bei einem Laufrad von so guter Qualität wie diesem. Es stimmt, dass einige Kompromisse eingegangen werden mussten, um einen aggressiven Preis zu haben, aber bei der Konkurrenz gibt es in derselben Preisklasse nicht viele. Was mich betrifft, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des RS V2 gut, und zwar in fast allen Punkten.

 

Mein Urteil

Moza Racing ist eindeutig entschlossen, sich mit der Konkurrenz, insbesondere Fanatec, anzulegen. Das Sortiment des chinesischen Herstellers von Sim-Racing-Peripheriegeräten ist gut genug aufgestellt, um neue Fahrer, die sich ein komplettes Setup mit Qualitätsprodukten zusammenstellen wollen, zum Nachdenken zu bringen, und das RS V2 zeigt dies deutlich.

Das Lenkrad ist zwar nicht perfekt, aber es erhält in fast allen Kategorien eine 8,5 oder 9/10, sei es für die Verarbeitungsqualität, die Steuerung oder die Kompatibilität mit allen Moza-Basisstationen. Wenn Sie auf der Suche nach einem vollrunden Lenkrad von sehr guter Qualität sind, das zusätzlich mit geschmiedeter Kohlefaser ausgestattet ist, kann ich Ihnen das Moza RS V2 wärmstens empfehlen.

gt dd pro

Moza RS V2

Ein Lenkrad von sehr guter Qualität.

Notez cet article

Es könnte Ihnen auch gefallen…

Moza ES: Test & Meinungen

Moza ES: Test & Meinungen

Moza ESAvantages Plusieurs commandes entièrement paramétrables Finition et matériaux prémiums Excellente ergonomie...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

FANATEC BUNDLES FÜR WENIGER ALS 400€ KAUFEN
This is default text for notification bar